Logo der Universität Wien

Wie zieht man eine Toga an?

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Geschichte

Du brauchst:
1 Leintuch, 1 Freund oder 1 Freundin, evtl. eine Spange zum Befestigen

Was passiert?
Du siehst aus wie ein echter Römer bei öffentlichen Anlässen im alten Rom
(z. B. während einer Senatssitzung oder bei einem Fest).

Warum ist das so?
In ihrer Freizeit haben die Römer keine Toga getragen, weil sie (wie heute z.B. ein Frack) eher unbequem war. Außerdem ist es nicht so einfach, eine Toga anzulegen: Reiche Leute hatten sogar einen speziell ausgebildeten Sklaven, der ihnen dabei geholfen hat! Hosen galten als unrömisch, da sie von den „Barbaren“ getragen wurden, also z.B. von den Galliern.

Wo brauche ich das?
Du lernst etwas über die kulturellen Unterschiede bei der Kleidung.

Übrigens:
Achte auf die Besonderheiten traditioneller Kleidung, die du jeden Tag bei vielen Menschen auf der Straße, in öffentlichen Verkehrsmitteln und vielleicht auch in deiner Schulklasse sehen kannst!

Dieses Video entstand am Opens external link in new windowA1 Internet für Alle Campus.