Logo der Universität Wien

Rückblick KinderuniWien 2003 bis 2011

Die KinderuniWien findet seit 2003 jeden Sommer statt. Hier findest du alle Fakten und Besonderheiten zu den einzelnen Jahren. Außerdem kannst du durch die Studienbücher vergangener Jahre blättern. Klick einfach auf das entsprechende Bild um das pdf zu öffnen!

KinderuniWien 2011 - 2 Wochen KinderuniWissenschaft

Studienbuch der KinderuniWien 2011

4.419 Kinder haben an der 9. KinderuniWien studiert. Gemeinsam mit der Universität Wien, der Technischen Universität Wien, der Medizinischen Universität Wien und der Universität für Bodenkultur Wien hat das Kinderbüro der Universität Wien ein vielfältiges und spannendes Programm aus 455 Lehrveranstaltungen zusammengestellt. So konnten über 500 WissenschafterInnen aus 34 Fachbereichen in 118 Vorlesungen, 99 Seminaren und 238 Workshops ihr Wissen mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren teilen. Insgesamt standen 28.870 Plätze in Lehrveranstaltungen zur Verfügung.

Im Jahr 2011 fand die KinderuniWissenschaft erstmals nicht eine, sondern gleich zwei Wochen lang statt. Auch das Opens internal link in current windowKinderuniPatenschaftsprogramm wurde wiederholt. Es konnten über 300 Tagestickets ausgestellt werden.

KinderuniWien 2010 - "Reich an Wissen"

Studienbuch der KinderuniWien 2010

Im 8. Jahr studierten erstmals über 4.000 Kinder an der KinderuniWien! (Es waren genau 4.002.) Über 500 Lehrende haben 99 Vorlesungen, 79 Seminare und 260 Workshops aus 38 Fachbereichen gehalten. Es gab insgesamt 25.309 Plätze in 427 Lehrveranstaltungen. Wie im Vorjahr nahmen 4 Universitäten teil: die Universität Wien, die Medizinische Universität Wien, die Technische Universität Wien und die Universität für Bodenkultur Wien.

Im Jahr 2010 gab einen ganz besonderen Schwerpunkt an der KinderuniWien: "Reich an Wissen – zur Bekämpfung von Armut und Ausgrenzung". In vielen Lehrveranstaltungen konntet ihr mehr über das Thema Armut erfahren. Und es gab noch eine Prämiere: die Opens internal link in current windowTagestickets. Kinder aus Flüchtlingsorganisationen und Kinder, die in Armut leben, wurden bei der Teilnahme an der KinderuniWien ganz besonders unterstützt.

KinderuniWien 2009 - erstmals Boku mit dabei

Studienbuch der KinderuniWien 2009

Im Jahr 2009 studierten 3.929 Kinder an der KinderuniWien. Sie konnten aus 410 Lehrveranstaltungen wählen. Rund 500 WissenschafterInnen beteiligten sich und versuchten die Kinder für Wissenschaft und Forschung zu beigeistern. Insgesamt standen 26.249 Plätze in Lehrveranstaltungen aus 37 Fachbereichen zur Verfügung. Neben der KinderuniWissenschaft, der KinderuniMedizin und der KinderuniTechnik ist 2009 erstmals die KinderuniBoku dazu gekommen.

Für Eltern und erwachsene Begleitpersonen gab es erstmals auch ein eigenes Rahmenprogramm: Mit Sprachkursen, speziellen Führungen und Vorlesungen konnten sie sich die Zeit vertreiben, während ihr in den Hörsälen gesessen seid.

KinderuniWien 2008 – mit Preis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Studienbuch der KinderuniWien 2008

An der KinderuniWien 2008 studierten 3.605 Kinder. Sie konnten aus 345 Lehrveranstaltungen (22.590 Plätze) auswählen, die von über 500 Lehrenden aus 28 Fachbereichen abgehalten wurden.

Wie im Vorjahr gab es die 3 Bereiche: KinderuniWissenschaft,  KinderuniMedizin und KinderuniTechnik. Außerdem wurde die KinderuniWien im Jahr 2008 mit dem „Sustainability Award“ (Preis für Nachhaltigkeit) ausgezeichnet, weil das Projekt allen Kindern – egal woher sie kommen – die Möglichkeit bietet teilzunehmen.

KinderuniWien 2007 – KinderuniTechnik neu dabei

Studienbuch der KinderuniWien 2007

An der KinderuniWien 2007 gab es 389 Lehrveranstaltungen mit insgesamt 24.217 Plätzen. 3.589 Kinder aus ganz Österreich nahmen teil. Über 400 Lehrende gestalteten Lehrveranstaltungen aus 35 Fachbereichen. Die Technische Universität Wien war erstmals dabei mit dem neuen Bereich KinderuniTechnik.

Erstmals konnten die Kinder im Rahmen von „Kinderuni am Kongress“ Vorlesungen an einem großen internationalen MolekularbiologInnen-Kongress besuchen. Der fünfte Geburtstag der KinderuniWien wurde mit der großen Eröffnungsvorlesung von Quantenphysiker Anton Zeilinger gefeiert.

KinderuniWien 2006 – 2 Wochen KinderuniWien

Studienbuch der KinderuniWien 2006

An die KinderuniWien 2006 kamen über 3.549 Kinder. Erstmals wurde die KinderuniWien 2 Wochen lang angeboten und die Kinder konnten die KinderuniWien noch länger und umfangreicher genießen. Es gab 21.961 Plätze in insgesamt 331 Lehrveranstaltungen. Es beteiligten sich über 400 Lehrende. 31 Fachbereiche standen zur Wahl.

Es gab 2 Schwerpunkte: "Demokratie" und "Moleküle, Gene und Zellen", mit Lehrveranstaltungen wie zum Beispiel "Ist Demokratie nur für Erwachsene?", "Wie wählt man und warum?", "Warum schaut mir meine Schwester so ähnlich?" oder "Was macht unser Körper gegen Halsweh?".

KinderuniWien 2005 – alle Rekorde gebrochen

Studienbuch der KinderuniWien 2005

Die KinderuniWien 2005 war größer und bunter als je zuvor: An vier Standorten haben 3.502 Kinder an der KinderuniWissenschaft, der KinderuniKunst und der KinderuniMedizin teilgenommen und konnten aus einem Angebot von 304 Lehrveranstaltungen (18.256 Plätze) in 29 verschiedenen Fachbereichen wählen, die von über 300 UniLehrenden angeboten wurden.

Für ältere Kinder wurde das KinderuniAlumni-Programm angeboten, und der weltweit erste internationale Kinderuni-Studierenden-Austausch hat zwischen der Kinderuni in Wien und der Kinderuni in Bratislava stattgefunden.

KinderuniWien 2004 – Die KinderuniWien wird größer

Studienbuch der KinderuniWien 2004

Weil die erste KinderuniWien von Kindern, Eltern, WissenschafterInnen und den Medien mit großer Begeisterung aufgenommen wurde, hat sich das Angebot der KinderuniWien 2004 verdoppelt: Über 2.190 Kinder haben an insgesamt 225 Lehrveranstaltungen aus 22 Fachbereichen teilgenommen (17.465 Plätze). Es haben über 200 Uni-Lehrende an der KinderuniWien 2004 unterrichtet. Neu an der KinderuniWien 2004 war außerdem die KinderuniKunst an der Universität für angewandte Kunst Wien.

KinderuniWien 2003 – Das Debüt

Studienbuch der KinderuniWien 2003

Im Sommer 2003 hat von 14. bis 18. Juli 2003 die erste »KinderuniWien« stattgefunden. Mehr als 1.000 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren haben daran teilgenommen. Mit dem Angebot wurden nicht nur Kinder in Wien angesprochen: 10% der Kinder reisten aus allen Teilen Österreichs an.
Insgesamt wurden mehr als 90 Vorlesungen von mehr als 100 Lehrenden aus 6 großen Fachrichtungen der Universitäten angeboten.