Logo der Universität Wien

E-Paper-Maker - DIE Zeitung der anderen Art

e-paper-maker ist ein Tool für Kinder für die Ferien-, Fussball-, Klassen- oder Geburtstagszeitung per Mausklick!
Kinder schreiben Artikel online, laden Bilder hoch und nutzen eine Sammlung lizenzfreier Illustrationen und Fotos. Einfach, userfreundlich und ohne großen Zeitaufwand produzieren Kinder ihre ansprechend gestaltete Onlinezeitung, verfügbar als e-Book und als PDF, ohne Sorge vor Urheberrechtsverletzungen. Ein kindgerechtes Tool zur Mitgestaltung des Internets!

Kind am Computer, Foto: (c) Kinderbüro Universität Wien/ Leopold Maurer

Die Idee und das Ziel:

  • Zeitungmachen der anderen Art
  • Ein einfaches praktisches Tool für Kinder
  • zum Einsatz im Unterricht, in der Freizeit, in der Familie

Ein Beitrag zu:

  • Wissen über Bild- und Urheberrecht sowie Datenschutz
  • Förderung des Digitalen Lesens und Schreibens

Die Schritte zum Ziel

  • Programmierung
  • Sammlung von Illustrationen und Fotos
  • Entwicklung kindgerechter ansprechender Designs
  • … und viel gemeinsames Ausprobieren mit Kindern

Dahinter stecken:
das Team des Opens external link in new windowKinderbüros der Uni Wien (am Bild Chris, Christine und Karoline)
gemeinsam mit Helmut Heiland von Opens external link in new windowtogger.org
und Opens external link in new windowUlla Schneeweis - unserer Grafikerin
und Opens external link in new windowLeopold Maurer - unserem Illustrator (nicht am Bild)

Logo netidee

Unsere Arbeitsphasen

Phase 1: Die Konzeptphase (Dezember bis April)

Ein Projekt muss gut durchdacht sein, daher nehmen wir uns wirklich Zeit zum Planen! Wir haben nämlich gelernt: alles was man sich vorher gut ausdenkt, hilft nachher bei der Umsetzung. 

Worüber wir da nachdenken? Zum Beispiel über so was wie die Bilder, die du hier findest!

 

Phase 2: Die Umsetzungsphase (Mai und Juni)

Davon wirst du nix merken, da werkeln fleißige Menschen im Hintergrund ... Ulla gestaltet, Helmut programmiert und haut in die Tasten, Leopold zeichnet, Chris und Christine schreiben ....
Eine grundsätzliche Idee von ePapermaker ist, dass wir auf „Open Source“ Software aufbauen – dh. wir verwenden Codes und Elemente, die schon einmal jemand programmiert hat und anderen zur Verfügung stellt. Dabei passt aber nicht immer gleich alles zusammen – und auch wir mussten einige Umwege machen und selber erst lernen, wie manches am besten funktioniert. Deswegen hinken wir im Zeitplan ein wenig hinten nach – aber wir können schon soviel verraten: Der ePapermaker wird sicher spannend für euch. Für uns ist er es jetzt schon!

 

Phase 3: Die Testphase (Juli bis September)

Der ePapermaker ist noch nicht ganz fertig. Trotzdem hatten wir schon die Gelegenheit, an verschiedenen Testversionen mit Kindern zu arbeiten – so zB. auch heuer im Sommer bei der KinderuniWien 2015!

Trotzdem brauchen wir jetzt gerade dich! Wenn du im November und Dezember 2015 gern noch mehr testen willst, dann melde dich bei christian.gary@univie.ac.at. Wir freuen uns über einzelne spitzfindige Internet-Detektive, schreibfreudige Test-RedakteurInnen und über Menschen, die uns Feedback geb

Wenn du gerne testen willst, dann melde dich bei christian.gary@univie.ac.at Wir freuen uns über SchreiberInnen, Menschen, die uns Feedback geben!

Phase 4: Alles Fertig (diese Phase beginnt Ende Oktober)

Und spätestens im Dezember ist es dann so weit: Es geht an die Öffentlichkeit! Wir sind bereit ... ihr hoffentlich auch!

Übrigens: so haben wir uns vor dem Projektstart vorgestellt, dass der Epapermaker funktionieren könnte - oder zumindest so ähnlich!